RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum für Dein CAN-Bus Projekt. eLearning CAN-Bus und Elektronik.

Analog auf CAN in BMW


 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein
Autor Nachricht
Sany
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-10-2007, 4:44    Titel: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Hallöchen,

Möchte mich mal hier als neuer User vorstellen, mit einem etwas ungewöhnlichem Tuning Projekt für meinen BMW E36 24V Bj 92.

Und zwar, ich möchte einen neuen Tacho in mein Auto einbauen zur wahl steht mir aktuell ein CAN Tacho eines Audi A3 mit Maxidot oder von einem Unfallwagen aus einem BMW Bj 2006 sehr neuer Tacho...

Nun da Ich schonmal einen Audi A3 8P TDI gefahren bin und schon so einiges am Can-Gateway dort gewerkelt habe und somit auch paar Grundkenntnisse mit bringe, dachte ich mir nehm ich den Audi, da ich nicht weiß ob BMW überhaupt CAN einsetzt oder nur ODB?

Lustig fande Ich, das der Audi A3 Tacho fast exakt in meinen BMW reinpasst... Ich weiß bereits welche Signale ich von meinem BMW Stecke wo abgreifen muss (Analog)

Gibt es ne Möglichkeit oder bereits Projekte für solch eine Lösung? Denke da an eine Atmel oder PIC Schaltung?

Was sagt ihr dazu?

Liebe grüße
Sany.
Nach oben
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-10-2007, 11:31    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Hallöchen,
Nun da Ich schonmal einen Audi A3 8P TDI gefahren bin und schon so einiges am Can-Gateway dort gewerkelt habe und somit auch paar Grundkenntnisse mit bringe, dachte ich mir nehm ich den Audi, da ich nicht weiß ob BMW überhaupt CAN einsetzt oder nur ODB?


Was hast den an einen CAN-Gateway gross gemacht ausser vielleicht mit VAG COM eine Codiereung geändert?


Ich kenn mich mit BMW nicht aus aber was ist ODB? Unter der Windowswelt verstehr ich da eine Datenbankschnittstelle unter der Autowelt könntest vielleicht das mit OBD verwechselt haben, was aber eigendlich nicht zum ständigen Datenaustausch zwischen Steuergeräten gedacht ist sondern für Diagnose.

Wieweit kennst du den dich mit CAN wirklich aus? Du weisst wie eine CAN Message aufgebaut ist? Ich frag jetzt so blöd, damit ich weiss wie ich es dir am besten erklären kann.

Gruss
Markus


Zuletzt bearbeitet am 27-01-2012, 12:38, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
Sany
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag04-10-2007, 9:32    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Hallo,

Sorry hab mich verschrieben, meinte OBD kleiner Buchstabendreher :)

Also wie CAN Funktioniert weiß ich schon, hab dazu auch schon komplett den Artikel in eurem Forum gelesen.
Kenne mich ebenfalls mit ATMEL CAN aus etc..

Aber mein vorhaben müsst doch mit einem Atmel mit Can und einem AD/DA Wandler realisierbar sein?
Nach oben
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag04-10-2007, 12:29    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Kurz und knapp gesagt, ja hab auch schon in einen golf2 einen golf5 tacho spasseshalber angeschlossen(attiny 2313 + mcp2515) und konnte drehzahl und geschwindlichkeit anzeigen lassen.

an deiner stelle würde ich so vorgehen, deine schlatung mit den atmel machen, und dann erst mal testbotschaften an einen CAN Tool oder so senden.
als nächstes würde ich die canschaltung an den zukünftigen tacho anschliesen(out of car) und mal schaun ob du es schafst die drehzahl zu simmulieren(die id für die drehzahl steht hier im forum).

danach raussuchen was für funktionen man alles braucht (abs airbag ölsensor usw). die meisten sachen stehen hier nicht im forum, das heist für dich, einen vw suchen mitloggen und ids rausfinden.

danach wirds richtig spannden, jetzt mit einen oszi rausfinden was auf den analogen leitungen am bmw so rauskommt...

einen attiny2313 wie ich ihn verwendet habe würde ich dir nicht empfehlen, da du dann auch noch die spi schnittstelle für den canbaustein programmieren musst, nimm also am besten einen atmega oder gleich den at90can128, und immer dran denken solche geräte immer aureichtend autotauglich machen(spannunsspitzen kurzschluss usw)
Nach oben
Sany
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag05-10-2007, 18:45    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Hallöchen,

sehr vielen Dank für deinen beitrag, zum glück gibt es doch noch verrückte auf der Welt mit der gleichen Idee icon_smile.gif

In mehreren Foren wurde ich schon als 'Verrückt' beschrieben
icon_smile.gif

Also das die Drehzahl + Tachogeschwindigkeit angezeigt werden kann ist mir schon bekannt, das einzigste wo ich Probleme haben könnte wär im FIS mit den allgemeinen Anzeigen wie Bremse ABS oder sonstiges was so durch Display tütelt wenn's kaputt ist...

Ich habe mir das auch mit dem at90 gedacht, den Rest vom Fest könnte man eigentlich ganz leicht mit einer I2C Schnittstelle regeln also wie Licht/Fernlicht etc... Man könnte das natürlich dann auch bis ins Detail machen icon_smile.gif

Also an meinem BMW kommen zum Großteil Wiederstandssignale an, ab ich schon gemessen z.B

100 Ohm Tank leer, 255 Ohm Tank halbleer 455 Dreiviertel etc... Die werte könnte ich ja so dann mit nem Atmel verarbeiten können?


Zuletzt bearbeitet am 27-01-2012, 12:38, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
Sany
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag05-10-2007, 19:14    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Hey, so

Ist es laut der HP Von Atmel korrekt das der AT90CAN128 sich auch über USB direkt Programmieren lässt, oder brauch ich noch den FTDI?? USB Chip um den Atmel über USB Programmieren zu können? hab jetzt darüber noch nicht im Datasheet vom AT gelesen...

Desweiteren hab ich eine Microkontroller Karte gefunden, die mir auch noch eine I2C Bus Funktion ermöglicht... was hälst du von der?

Und zwar die: http://www.microcontroller-starterkits. ... 128184.htm
Nach oben
Maxx
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag05-10-2007, 20:50    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

Den CAN128 kann man per ISP und JTAG programmieren.
Für Downloads via CAN oder UART brauchst du einen passenden Bootloader.
Um USB verwenden zu können, brauchst du den FTDI Chip.

Das Eval-Board schaut recht interessant aus.

SGM
Nach oben
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag06-10-2007, 0:16    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

also den fdti chip braucht man um vom urat auf usb kommt, programmieren geht wie maxx schon gesagt hat über spi (isp bedeuted eigendlich bloss, das es "im system programmiert" werden kann, dh ohne den chip auszulöten).

ich würde dir so ein adapter schon bauen, wenn du mir ein speicher oszi, einen guten digianalysator und für 2 wochen mir ein passenden bmw incl a3 tacho zur verfügung stellst icon_biggrin.gif
Nach oben
Maxx
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag06-10-2007, 23:13    Titel: Re: Analog auf CAN in BMW Antworten mit Zitat

...über spi (isp bedeuted eigendlich bloss, das es 'im system programmiert' werden kann, dh ohne den chip auszulöten).

Da ist mir wohl ein Zeichensturz passiert. Meine natürlich SPI icon_mrgreen.gif


Zuletzt bearbeitet am 27-01-2012, 12:38, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Analog auf CAN CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Multifunktionales Steuergerät Analog --> CAN CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Rückfahrsignal am Audi A5 von Analog ins CAN Bus einspeisen CAN-News, CAN-Smalltalk, Ontopic
Keine neuen Beiträge Analog auf Can Adapter für Temperaturanzeige im Audi S8 CAN-Bus Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.