RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum.

CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeFahrzeuge  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Motor CAN Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
lowera6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag07-01-2010, 20:07    Titel: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hallo,
was würde passieren, wenn ich eine servohydraulische
Lenkung vom Polo 9N, die ein Steuergerät mit CAN-Anbindung hat an den Antriebs-CAN des Golf 5 hängen würde?

Der Polo hat wohl keine unterschiedlichen Busse die durch das Gateway verknüpft sind wie beim Golf. Jedoch ist ja die Mutter aller Busse im Fahrzeug der Antriebs- (Motor) CAN.

Es geht mir dabei eigentlich nur um die Möglichkeit des Auslesens/Codierens. Dann könnte ich das über den Diagnosestecker des Golf 5 machen.

Gruß Mario
Nach oben
 
p.ostrich



CAN Hacker seit: 27.10.2009
Beiträge: 159
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag08-01-2010, 18:02    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hallo
Ich kann deine Frage nicht ganz verstehen.

Wenn es um das Codieren geht, dann kann es sein, dass es da Probleme gibt.
Vielleicht solltest du erstmal gucken was der VW Teilekatalog dazu sagt, ob das passen könnte.
_____________________________

Can-Bus, Soft-/Hardware
KFZ/LKW Diagnose (Chiptuning)
VAG-Com , VAGDash.... ,(Codierung, Diagnose usw.)
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
lowera6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag08-01-2010, 18:54    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hi,

naja was soll der ET-Katalog da hergeben...??? icon_confused.gif

Ist das CAN-Bus-Protokoll (Motor-CAN) das im Golf 5 zum Einsatz kommt, kompatibel zum Polo 9N- CAN-Bus-Protokoll.

Was würde passieren wenn ein CAN-Bus-Teilnehmer (Lenkung in dem Fall) an einen Bus gehängt wird (Golf 5), der eigentlich nie in diesem Netzwerk erscheinen würde. Hau ich mir da Steuergeräte durch, oder könnte es Aufgrund der Gleichteile-Strategie von VW ( in dem Fall ja Gleichprotokoll-Strategie icon_biggrin.gif funktionieren??

Sprich: kann ich die Lenkung über VAG-Com und dem Diagnosestecker und über das CAN-Gateway ansprechen, codieren und jetzt mal weitergedacht z.B. das steuern des Abbiegelicht realisieren ( Vorrausgesetzt 30Byte Bordnetz-Stg.)??
Gruß Mario
Nach oben
 
p.ostrich



CAN Hacker seit: 27.10.2009
Beiträge: 159
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag11-01-2010, 10:47    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hi
Was ich mit Dem teilekatalog meinte ist, das du zum Beispiel, das Lenkgetriebe(inkl. Steuerung) vom Golf 5 auch in nen Seat Altes/Leon packen kannst. ist halöt die gleiche Basis.
Vom Protokoll her kann es da schon zu fehleinträgen kommen, weil das eine oft mehr als das andere kann.

Allerdings vom Polo in Golf und dann auch noch irgendwas einbauen, was es vorher gar nicht gab... icon_sad.gif glaube das klappt nicht so.
Und ob Die Protokolle gleich sind weiß ich nicht, aber glaub auch nicht 100%.
_____________________________

Can-Bus, Soft-/Hardware
KFZ/LKW Diagnose (Chiptuning)
VAG-Com , VAGDash.... ,(Codierung, Diagnose usw.)
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
lowera6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag11-01-2010, 12:44    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hi, p.ostrich.
Danke für Deine Antwort. Wird wohl darauf hinauslaufen, es auszuprobieren.
Das Projekt das ich am Laufen habe erstreckt sich nunmehr seit 2006.
Ziel war es damals einen TFSI-Motor im Golf 2 zum fahren zu bringen. Hat seit Mai 07 geklappt. Dabei wurde die Motorelektrik des Golf 5 mit der Grundausstattung eines Golf 4 Kabelstranges verknüpft in den 2er verpflanzt( elektrisch, nicht CAN-Bus). Hatte quasi 2 Diagnosestecker icon_biggrin.gif ... einen für den Motor und den anderen für Golf 4 Climatronic... War aber alles irgendwie scheiße und 'unfertig'! Kein Tachosignal vom ABS, keine Tür-offen-Infos im Display, usw... Jetzt im Winter hab ich nen Golf 5 geschlachtet und bin gerade dabei dessen gesamte Technik, Elektrik und Elektronik in den Golf 2 zu bauen. Teilweise sind dabei recht aufwändige mechanische Hürden zu nehmen, die aber gelöst sind bzw. in der Bearbeitungsphase stehen. Dazu gehört nun Aufgrund der Keilrippenriemen-Thematik im Golf 5 der Wegfall der Servolenkpumpe. Die Golf 5 Lenkung im 2er ( respektive Golf 3 VR6 Achse) zu verbauen ist platztechnisch unmöglich. Eine Zwitterlösung bietet deshalb die 9N-Lösung mit einem ähnlich wie Golf 3 VR6 aufgebauten (schlanken) Lenkgetriebe und einer Servopumpe die elektrisch angetrieben ist. Tja mal schauen wie das Rennen ausgeht icon_cool.gif . Vielleicht gibts ja doch noch den Ein oder Anderen, der ein wenig CAN-'tiefen'- Erfahrung hat und im Vorfeld etwas dazu sagen kann.
Danke und Gruß Mario
Nach oben
 
lowera6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag19-01-2010, 8:04    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Hallo,
kann keiner mehr etwas dazu beitragen?
Ich habe mittlerweile die Lenkung incl. dem Steuergerät da und mit Klemme 30/15/Masse versorgt. Die CAN-Leitungen habe ich an ein Golf 5 Gateway angeschlossen und versucht in das Steuergerät reinzukommen. Das ist alles ein Versuchsaufbau. Ins Gateway komme ich rein, hab dort die Lenkhilfe aktiviert und über Adresswort 44 versucht das Stg. anzusprechen... tut es aber nicht.
Hab jetzt noch mal ein paar SSP's gewetzt und festgestellt, das auch der 9N-Polo einen Komfort-CAN hat... muss ich überlesen haben. Jedenfalls ist auch da ein Gateway vorhanden, das aber im Bordnetz-Stg. integriert ist. Könnte es sein, das mein Problem ist? Laut SSP gibt es ja den sogenannten Konzern-Bus der ab MJ2000 verbaut wird und der aufgeteilt ist in den Antrieb-CAN mit 500kBit/s und Komfort/Infotainment mit 100kBit/s. Um dazwischen Daten auszutauschen braucht's das Gateway. Ist aber gerade das Gateway von G5 oder Polo 9N unterschiedlich von seiner Struktur her? Wenn nicht, hätte ich ja ein Lenk-Steuergerätedefekt. Bin jetzt momentan ratlos. Werde versuchen ein 9N Bordnetz-Stg. aufzutreiben um von dort aus in die Lenkung zu kommen... Mal sehen. Wer etwas wissen könnte, nur zu. Bin für jeden Satz dankbar
Grüße Mario
Nach oben
 
balooba
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-05-2011, 13:38    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Servus.
Finde Dein Projekt superinteressant.
Wenn Du da noch was an Infos brauchst zum 9N oder G5 sag bescheid. Komplette CAN Nachrichtenkataloge sind vorhanden.
Mit dem 9N haste leider eine schlechte Wahl getroffen... Der hat das Gateway im KI und nicht im BNSG.

Ggf. könne wir auch mal telefonieren.

Was sagt eigentlich der Verbrauch eines TFSI Motos in einem Golf 2?
Ich kenne jemanden, der 90PS TDI Motore aus Golf 4 in Golf 2 einbaut und dort werden Verbräuche von nahezu 3 Litern / 100km erzielt.
sehr interessant das Ganze....

Sag mal bescheid.
Nach oben
 
phobos



CAN Hacker seit: 31.10.2012
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag31-10-2012, 13:00    Titel: Re: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

balooba hat folgendes geschrieben:
Wenn Du da noch was an Infos brauchst zum 9N oder G5 sag bescheid. Komplette CAN Nachrichtenkataloge sind vorhanden.


Kannst du mir den Nachrichtenkatalog für den G5 zukommen lassen?
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
FMode



CAN Hacker seit: 20.01.2013
Beiträge: 2
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Deutschland

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-01-2014, 21:22    Titel: CAN-Bus Golf 5 und Polo 9N Antworten mit Zitat

Für das Archiv:
Die elektrohydraulische Lenkung vom Polo 9N/Fabia funktioniert im Polo 6NF - benötigt aber ESP (Lenkwinkel).
CAN Gateway codieren und ab dafür! Diagnose läuft dann auch...

Könnte also im Golf4 und 5 funktionieren...
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
obsession



CAN Hacker seit: 02.04.2014
Beiträge: 7
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ach

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag16-10-2014, 8:09    Titel: Nachrichtenkatalog Antworten mit Zitat

Könnte ich auch den Nachrichtenkatalog bekommen?
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Motor CAN Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Protokollspezifikation für Polo 9N Allgemein
Keine neuen Beiträge Diag Anschluss VW Polo 9N3 Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Keine neuen Beiträge Motorsimulation eines AZQ Motors mit Polo Steuergeräten Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Keine neuen Beiträge Golf 7 Multifunktionstasten im Golf 5 Innenraum- / Komfort CAN
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.