RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum.

VW LUPO und CAN??


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeFahrzeuge  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag18-02-2007, 18:09    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
1. Ich wüsste gerne, ob der VW Lupo ebenfalls einen CAN hat, so wie ich das in den Schaltplanunterlagen vom Motorsteuergerät gesehen habe, gibt's einen?! (hört sich etwas komisch an....)

2. Ob da schon jemand mal Erfahrungen mit gesammelt hat bzw. schon IDs herausbekommen hat?

schon mal Danke

Frank
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag19-02-2007, 18:55    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

zu 1. ja
zu 2. ja(zumindest motorcan bj 99)
Nach oben
 
Maxx
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 07.11.2005
Beiträge: 200
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Johann/Pg - AT

CAN Support

Beitrag19-02-2007, 20:00    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Soviel ich weiß, hat der Lupo nur Motor-CAN.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2007, 11:47    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

zu 1. ja
zu 2. ja(zumindest motorcan bj 99)

hab Dir eine Nachricht geschickt, für Infos wäre ich dankbar

Frank


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:15, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2007, 14:54    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Die Antwort gibts Public:
am OBD Stecke wirst wahrscheinlich kein CAN haben(normalerweise bei vw erst so ab ca mj 03)

ich weiss aber nicht was für ein modelljahr du hast. wo du auf alle fälle den motorcan abgreifen kannst ist am motor und am abs steuergerät und wenn dein tacho in der mitte 920 stehen hat, dann auch am tacho.

zu deiner frage mit den ids:
herrausgefunden hab ich die meisten durch tagelanges verlgeichen von messerten und den can nachrichten und geloggt mit den canhack usb adapter von diesem forum hier.
und nein ich werd hier keine tabellen mit allen bits veröffentlichen die alles genau beschreiben.
wenn du mal über ein messwert stolperst bei den du probleme hast diesen zu entschlüßeln bin ich gerne bereit dir zu helfen.

noch eine frage von mir, den atmel mit integrierten can und den angeschlossenen display, hast du das selber gemacht oder irgendwo fertig gekauft? ich wollte selber mal
mit diesen mcu spielen aber leider gibts den ja nicht in dil und bei der anderen ausführung ist mir die lötarbeit zu fummlig

Gruss
Markus

ps
hier im forum sind ja schon die eine und andere motorcan id beschrieben, das sollte zumindest reichen das du dir eine "mfa" basteln kannst
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2007, 19:19    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

1. Also der Lupo ist mj 04, kann man das irgendwie freischalten lassen, weil im Schaltplan ist es als Kabel aufgeführt und es sind auch die Kontakte im ODB - Stecker
2. warum willst Du die dDten "nicht rausrücken" ?? gibts da rechtliche Probleme oder "Sportsgeist"??
3. Das board kann man kaufen http://www.display3000.com

Danke schon mal
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2007, 19:36    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

1. ich hab keine ahnung was für ein can am obd stecker ist, kann auch sein das der innenraum dran hängt

2. hinter den ids stehen tage langes kopfzerbrechen und viel viel nerven. und nebenher auch noch paar euro.
ich hab schon mal jemanden ein paar id und die volle erklärung vorbei geschickt(ging um mercedes navi sachen) und eine woche drauf hat er sein wissen (bzw ja meins) in bares geld umgesetzt.
mal abgesehen wird da vw so eine art copyright auch drauf haben.
wenn du mal eine id nicht ganz entschluesseln kannst helf ich dir gerne aber eine liste gibts nicht!

gruss
markus
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2007, 19:41    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Alles klar, kein Problem damit, kann ich versthen.

Ich habe mir den Schaltplan von VW ausdrucken lassen und da ist der CAN eingezeichnet, er geht vom Schalttafeleinsatz zum ODB-Stecker.
Mal eine Frage, das ist doch ein Symetrisches Signal, wenn ich was messen würde, dann zwischen CAN-H und CAN-L ?? Aber da tut sich nichts? Oder sehe ich nichts mit einem normalen Multimeter ?? Und wenn ich was sehen würde, dann welchen Pegel ungefähr ??

Naja war mehr als eine Frage
Danke Frank
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 0:41    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

also zwischen hi und low sollten es beim motorcan(zündung eingeschlaten!!!)ca 3,6 V sein high gegen masse ca 2,6V und low gegen masse ca 2,4V höchstens es laufen gerade irgendwelche wakeup sachen drauf, dann ist mehr bei ausgeschaltener zündung kannst ja auch mal bei abgeschaltener zündung den ohmischen wiederstand messen.
bei ausgeschaltener zündung ist der motorcan aus, der innenraum can hat immer nachlauf.

es kann auch sein das am obd diagnosecan anliegt. wenn ich das mal richtig verstanden habe braucht das ein wakeup bevor das gateway(in deinen fall das kombi) da den bus aktiviert. bin mir aber nicht mehr sicher ob das bei vag oder einen anderen autohersteller war, da mein golf 4 noch keine diagnose über can hat und somit auch kein can am obd stecker
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 22:38    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,

also nur noch mal für nicht so versierte wakeup heisst, Busspannung > 0,9V ??? richtig
An den Anschlüssen (ODB) habe ich wie gesagt keine Spannung gemessen, mal sehen, ob ich es dann schaffe etwas daraus zu lesen.
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 22:48    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

miss halt einfach ob ein wiederstand zwischen den zwei pins ist, aber bei klemme 15 an muss eine spannung drauf sein.
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 23:04    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

miss halt einfach ob ein wiederstand zwischen den zwei pins ist, aber bei klemme 15 an muss eine spannung drauf sein.

Also wenn du die K / L Leitung meinst, die L Leitung gibt's nicht icon_sad.gif nur K und da habe ich was drauf gemessen

Von dem Stecker sind belegt 4,5,6,14,16 sonst ist galube ich nichts weiter belegt, also K, Can High Low Ub und GND


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:15, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 23:06    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

nein mein can high und low

Zuletzt bearbeitet am 15-03-2007, 23:10, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag15-03-2007, 23:09    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

kein mein can high und low
Versteh ich immer noch nicht !!

Also es gibt die K-Leitung an pin 7, dan CAN High pin 6, CAN LOW pin 14, Masse an 4 und 5 und +12V an pin 16

http://shop.dieselschrauber.de/diagnose-schule.php

wobei ich an K und Masse und 12V was gemessen habe

an der K Leitung immer schubweise etwas....


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:14, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag16-03-2007, 13:16    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Wenn du ja sowieso was selber programmieren willst für dein display würde ich dir empfehlen mal ein bisschen mit can zu beschäftigen.

hier mal paar algemeine infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Can-bus und für paar weitere infos gibts dann google

such bei dir einfach nach verdrillten orangen leitungen, das ist can


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:18, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag16-03-2007, 14:10    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

Wenn du ja sowieso was selber programmieren willst für dein display würde ich dir empfehlen mal ein bisschen mit can zu beschäftigen.

hier mal paar algemeine infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Can-bus und für paar weitere infos gibts dann google

such bei dir einfach nach verdrillten orangen leitungen, das ist can

Danke für die Infos
Habe mich auch schon vorher etwas damit beschäftigt, nur gibt es ja manchmal Fahrzeug / Hersteller spezifische Dinge, die man nicht nachlesen kann icon_sad.gif
Ich geh gleich mal messen, ob ich die Widerstände messen kann sollte ja um die 120 Ohm sein


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:18, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
 
rathma
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag16-03-2007, 14:45    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

ohmsche gesetzt icon_smile.gif zwei widerstände in reihe geschalten ist ? icon_biggrin.gif

beim motorcan sind es zwei 120 ohm widerstande, beim innenraum can ist da komplizierter, da gibts geräte mit und ohne widerstände und auch nicht mit 120 ohm. das gilt aber nur für vag, wies die andern machen keine ahnung, da muss mir schon jemand mal ein auto kaufen icon_smile.gif


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:19, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
fpp
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag16-03-2007, 18:02    Titel: VW LUPO und CAN?? Antworten mit Zitat

ohmsche gesetzt icon_smile.gif zwei widerstände in reihegeschalten ist ? icon_biggrin.gif

beim motorcan sind es zwei 120 ohm widerstande, beim innenraum can ist da komplizierter, da gibts geräte mit und ohne widerstände und auch nicht mit 120 ohm. das gilt aber nur für vag, wies die andern machen keine ahnung, da muss mir schon jemand mal ein auto kaufen icon_smile.gif

Hi, wenn dann parallel und dann wären es 60 Ohm icon_smile.gif, aber ich habe nichts gemessen....also ist das wohl verdrahtet, aber nicht angeschlossen oder wie auch immer.

Ich habe gedacht, dass einmal 120 Ohm im gerät sein müssten und dann wieder 120 Ohm bei mir den dem Stecker, wenn ich den einsetzten würde, weil der Bus ja beidseitig mit 120 Ohm abgeschlossen werden.

werde mich jetzt erst mal auf die suche machen, wo ich den CAN im Lupo finde, wenn nicht am OBD Stecker....aber morgen ist auch noch ein Tag icon_smile.gif


Zuletzt bearbeitet am 09-02-2012, 18:19, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.