RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum.

µC + 2x MCP2515 zum Filtern


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeFahrzeuge  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Mikrocontroller und Elektronik: Programmierung Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
shavenne
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 27.04.2015
Beiträge: 30
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Paderborn

CAN Support

Beitrag20-04-2017, 0:07    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Hi!

Ich rätsel gerade ein wenig.

Ich habe mir einen STM32 (bzw. Nucleo F303K8) gekrallt und an diesen zwei MCP2515 angeschlossen. Senden und Empfangen funktioniert soweit wunderbar.

Was ich eigentlich erreichen möchte, ist, dass ich eine Headunit an den einen MCP2515 und das dazugehörige Display an den anderen anklemme. Das was von einem reinkommt, wird bei dem anderen rausgesendet und andersherum.
Ich möchte so zum einen sehen, welche Nachrichten von welchem Gerät kommen und außerdem möchte ich einzelne IDs herausfiltern können. Soweit die Theorie. An sich funktioniert das auch schon, ABER: Sobald viele Daten kurz hintereinander kommen (wenn ich z.B. ein umfangreiches Menü öffne), werden Nachrichten gedroppt und das Öffnen des Menüs scheitert natürlich.
Es sieht einfach so aus, als wenn er die RX-Buffer nicht schnell genug abrufen könnte. Egal wie ich es drehe und wende (eigenen TX-Buffer erstellt, dem Empfangen höhere Prio geben, serielle Ausgabe deaktiviert, etcpp), es hilft nichts. Es läuft so unzuverlässig icon_sad.gif.

Bevor ich jetzt weiter versuche jedes Fitzelchen zu optimieren um es irgendwie ans laufen zu kriegen: Ist mein Vorhaben überhaupt so machbar??? Ich mein, das was ich da gerade mache, wäre für mich nur ein Nice-To-Have und ich muss das nicht 100% lauffähig haben, aber ich dachte mir, dass mir das evtl. zukünftige Aktionen vereinfachen kann, wenn ich so schön was zum Zielgerät rausfiltern könnte. Ideen?

Gruß
Sven


Zuletzt bearbeitet am 20-04-2017, 0:09, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Zampan0



CAN Hacker seit: 28.06.2016
Beiträge: 4
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag21-04-2017, 7:49    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Hast du die Interruppt Pins der MCP2515 auf je einen Eingangspin des STM gelegt?
Damit meldet sich jeder MPC Harwareseitig ob was im Buffer ist.
Ich habe so keinen einzigen verlorenen Frame
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
GerdJ
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 08.09.2014
Beiträge: 38
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

Beitrag21-04-2017, 8:07    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Hallo,

was Du vorhast macht mein FIS Blocker genauso, sprich er sitzt zwischen (in meinem Fall) Radio und KFZ im Infotainment CAN Bus. Basiert auf einem STM32F4, der hat 2 integrierte CAN Schnittstellen. Man spart sich also den ganzen SPI Kram.

Ich hatte noch nie Dropframes. Der STM32 läuft mit 186MHz, die CAN Schnittstellen werden per Interrupt abgefragt.

Nutzt Du Polling, irgendwelche Wait-Statements oder evtl. unnötige langsame serielle Ausgaben?
Schau Dir mal ein STMF4 Discoveryboard an.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
CAN-Diagnose
Administrator
Administrator
Avatar-CAN-Diagnose

CAN Hacker seit: 07.06.2011
Beiträge: 301
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle



Beitrag21-04-2017, 9:51    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Der STM32 ist eigentlich schnell genug, daß bei passender Programmierung keine Nachrichten verloren gehen sollten. icon_wink.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
CAN-Bus Interface kaufen: CAN auf USB, CANhack.de CAN-Interface
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
shavenne
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 27.04.2015
Beiträge: 30
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Paderborn

CAN Support

CAN-Diagnose gefällt das.
Beitrag21-04-2017, 10:34    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Ich glaube ich habe gestern spät abends das Problem gefunden. Es war wahrscheinlich gar kein Softwareproblem, sondern ein Kontaktproblem zwischen einem Transceiver und dessen MCP2515... Steckbrett halt icon_wink.gif. Werde das mal beobachten.

Hatte mit einem Saelae Logic gesehen, dass zu einen Random Zeitpunkt total randale auf dem SPI-Bus war, aber keine neuen Interrupts von dem MCP kamen, was darauf schließen lies, das mein µC immer wieder nach freien TX-Buffer Plätzen gefragt hat, aber wohl keiner frei wurde.

Aber danke für die Anregungen icon_smile.gif.


Zuletzt bearbeitet am 21-04-2017, 10:47, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
GerdJ
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 08.09.2014
Beiträge: 38
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

Beitrag21-04-2017, 10:42    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Steckbrett ist soooo oft das Problem icon_smile.gif

Nur so als Tipp: Schau Dir mal den Teensy 3.6 an, der ist Arduino kompatibel, hat 2 CAN Interfaces, SD Slot, ist klein und sehr sehr schnell. Da einfach 2x 3.3V CAN Tranceiver dran und die Samples laden für Dual CAN. Einfacher gehts kaum.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
shavenne
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 27.04.2015
Beiträge: 30
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Paderborn

CAN Support

Beitrag21-04-2017, 10:49    Titel: µC + 2x MCP2515 zum Filtern Antworten mit Zitat

Eine CAN Schnittstelle hat der Nucleo auch direkt, aber mir ist nicht ganz klar wie ich da das Timing hinbekomme. Ich brauche was ziemlich krummes für den Infotainment Bus von Opel, nämlich 95,238kbps.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Mikrocontroller und Elektronik: Programmierung Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge RCD 320 : CAN Simulation mit AVR und MCP2515 CAN-Bus Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.