RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum für Dein CAN-Bus Projekt.

Projekt - was geht alles mit Can


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeGarage  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
GiantKruemel
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag06-10-2010, 22:44    Titel: Projekt - was geht alles mit Can Antworten mit Zitat

Hallo erstmal,
Ich glaube das ist mein erster Eintrag, obwohl ich schon seit etwa 5 Monaten oft als Gast hier mich durchs Forum geklickt habe.
Da ich mich wirklich ausführlich mit dem Thema schon beschäftigt habe, aber alleine leider jetzt nicht weiter komme, hoffe ich
auf eure Unterstützung und bin natürlich auch bereit euch Informationen zur Verfügung zu stellen.

Zu mir:
- bin Student in Wirtschaftsinformatik und habe daher Kenntnisse im Bereich der IT
- programmiere hobbyhalber schon seit einigen Jahren in Java (daher grade mein neues Projekt)

Zunächst einmal zu dem Projekt was ich machen möchte:
- Überwachung und Steuerung einiger Funktionen des Autos wie radio, blinker, licht, tacho etc. mit Hilfe eines selbst geschriebenes Programms auf Java-Basis.
- später dann Sprachsteuerung von einigen Funktionen

gekaufte Hardware:
- Peak-Can Bus
- OBDII - Stecker
- ein paar D-Sub9-Stecker um den OBDII-Stecker mit dem Can-Interface zu verbinden

Nach der Anleitung auf der Website von Peak und nach der euch wahrscheinlich bekannten Website für OBDII habe ich die richtigen Stellen miteinander verbunden (obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich Groundzugänge überhaupt benötige).

Versuchsobjekt:
Mein Versuchsobjekt war ein werksfrischer VW 5er Golf eines Freundes. Hier den OBDII-Anschluss gefunden, mich mit meinen Can Interface angeschlossen und nach Zündung (auch in allen anderen Zündstellungen) probiert mit CANEASY, dem CAN-Hacker und dem bereits mitinstallierten Java-Beispiel-Programm von PEAK zunächst auf der Baudrate 500k zu lesen. Nachdem das nicht funktioniert hat, habe ich auch mit allen anderen Standartwerten versucht zu lesen. Leider jeder erdenkliche Versuch ohne Erfolg.
Da ich kein eigenes Auto mit Can besitze, kann ich hier nicht einfach mich an den Entertainment/Komfort-bus anschliessen.

Laut Werkstatt sollte es möglich sein von dem OBDII-Anschluss des Autos aus auf die Can-Daten zu zu greifen (Wie schon in vielen Beiträgen falsch aufgenommen und argumentiert, dass es nicht gehen sollte), denn dieser Diagnoseanschluss läuft ja auch zum Can-Gateway. Von einem Aufwachmodi haben die KFZler mit denen ich geredet habe noch nichts gehört.

Ich hoffe es gibt hier eine(n) KFZ-Elektroniker(in) oder auch eine andersweit qualifizierte Person, die mir hier weiterhelfen kann.

Habe bereits Anzeigegeräte für Tacho, Drehzahl und Tank mit Java gebastelt. Anstatt der Schieberegeler soll natürlich dann durch erhalten der Can-Nachrichten die Anzeigen gesteuert werden. Aber ohne eingehende Can-Nachrichten habe ich keine Grundlage auf der ich programmieren kann icon_biggrin.gif

Ich hoffe mit eurer Hilfe herausfinden zu können, was mit Can alles geht!

Gruß


Mattias
Nach oben
 
p.ostrich
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag07-10-2010, 9:25    Titel: Re: Projekt - was geht alles mit Can Antworten mit Zitat

Hallo

Vorab... schöne Java Applikation. gefällt mir irgendwie (optisch schonmal).
Ich würde nicht die farbe rot für Can L nehmen. rot ist Plus und kann zu verwechlungen führen :-)

So nun zu deinen Fragen....

Also ich glaube nicht, das ein normaler KFZler sich soweit mit Can auskennt, das er sagen kann es gibt einen WakeUp oder nicht. das geht schon zu weit denk ich.
zum anderen liegen an der OBD dose keine direkten Daten an. Hier ist e8ine abfrage möglich..

Sprich:

du schickst nen
- Identifier 100 (der bedeutet Abfragen)
- Daten 10 80 00 20 00 00 00 00 (die bedeuten gib mir die Drehzahl)

und bekommst die Antwort:
- Identifier 200 (der bedeutet antwort)
- Daten 10 85 45 65 f5 00 00 00 (die bedeuten gib die Drehzahl und ändern sich natürlich)

Stichwort: SAE J1979


Ich weiß ja nicht, ob du ein genaueres Ziel verfolgst, denn das was du so vor hast gibt es ja schon zu hauf... als fertige Hardware und Software. Aber erzähl dochg mal mehr
lg
Nach oben
 
GiantKruemel
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag07-10-2010, 18:38    Titel: Re: Projekt - was geht alles mit Can Antworten mit Zitat

Hi p.ostrich,

Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Lob für das Design nehme ich gerne entgegen, da ich kein Grafiker bin :p

Mir ist bewusst, dass mit dem SAE J1979 Standard man OBDII Abfragen starten kann. Soweit ich weiss sind die aber natürlich begrenzt und enthalten nicht alle Informationen, die man mit dem Can-Bus erhält. Wenns mir nur um Tacho, Drehzahl und den Tank gehen würde wäre ich natürlich am Besten beraten die OBDII-Pids her zu nehmen. Die Geschwindigkeit,Drehzahl und Tank - Infos sollten nur den Anfang dessen darstellen, was ich letztendlich probieren möchte. Diese sollen mir als Versuchsobjekte zur Kommunikation mit dem Can-Bus herhalten.
Ich weiss, dass es schon ein paar Programme gibt, die all dies bewerkstelligen.

Aber als Programmierer kommt es mir nicht darauf an ob es schon etwas gibt oder nicht, sondern ob ich es selber schaffe dies zu programmieren, vor Allem aber selber Erfahrung zu sammeln. Letztendlich fehlt es mir nicht an Ideen, aber an den Informationen diese um zu setzen.

Beispielsweise möchte ich per Java-Programm die Fenster, das Radio, und wenn möglich auch das Licht steuern.

Mein letztes Projekt war z.B. ein Programm mit Hilfe von Sprache zu steuern.
Schon mal dir vorgestellt mit deinem Auto zu reden?, ja ich weiss hört sich ziemlich nach Nightrider an...

Wie gesagt, mein Projekt heisst: was mit Can alles geht!

Aber halt mit Can und nicht mit OBDII.

-> es müsste erstmal geklärt werden ob und vor allem wenn ja, wie man auf den Can Bus vom OBDII-Anschluss aus zugreifen kann und welche Informationen man hier abgreifen kann (dies wurde im gesamten Forum laut meines Wissens nicht wirklich besprochen). Grundsätzlich müsste es doch möglich sein jede erdenkliche Information vom Diagnose-Can-Bus aus ab zu greifen, da ja dieser direkt zum Can-Gateway läuft, wo alle Busse aufeinander treffen.

Ich hoffe auf weitere Teilnehmer! und dass alle Fragen geklärt werden können.

Was mir z.B. hier im Forum fehlt sind detailierte Anleitungen. Wenn mir letztendlich hier weitergeholfen werden kann, bin ich natürlich auch bereit solche Anleitungen zu verfassen, solange diese nicht gesetzlich verboten sind. Ich denke hieran wären viel interessiert!

Gruß


Mattias
Nach oben
 
reieg99
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag07-10-2010, 20:44    Titel: Re: Projekt - was geht alles mit Can Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Wichtig: CAN Bus, wie geht'n das? Sniffing Can Bus ID's CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Was geht mit dem Can USB Adapter ? Innenraum- / Komfort CAN
Keine neuen Beiträge Anfänger, wie geht es weiter? Allgemein
Keine neuen Beiträge Opel Projekt Motor CAN
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.