RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum für Dein CAN-Bus Projekt. eLearning CAN-Bus und Elektronik.

Steuerung eines Autos


 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein
Autor Nachricht
Pascal
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-06-2006, 15:33    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

hi,

vielleicht habt ihr schonmal irgendwo davon gehört, dass es für die nächste Grand Challenge (dieses Wüstenrennen in den USA mit autonomen Autos, das dieses Jahr aber Urban Challenge heißt) auch ein europäisches Team geben soll. Ausgegangen ist das Projekt von einem letztjährigen Teilnehmer, der jetzt wieder in Europa ist. Im Moment überlegen wir u.a., wie man welches Problem prinzipiell lösen kann.

Meine Frage wäre nun, ob es irgendwie möglich ist, ein Auto über einen Bus(vielleicht CAN?) zu steuern, also nicht mit irgendwelchen Aktoren das Lenkrad und die Pedalen beeinflussen, sondern quasi direkt steuern. Wenn ja, bei welcher Marke, welchem Baujahr oder welchem Modell wäre so etwas möglich?

schon im Voraus vielen Dank für Antworten,
Pascal
Nach oben
tester123
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag29-06-2006, 20:44    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

Hallo,

ich weiß das zwar nicht 100% genau, aber ich schätze, dass es kein Fahrzeug gibt, welches ihr direkt über einen bus steuern könnt. das würde ja nämlich bedeuten, dass die servos zum lenken etc. schon eingebaut wären. für den hersteller (und somit für den kunden) wären das nur unnötige kosten. es würde keinem (weder kunde noch hersteller) etwas bringen.

ihr könnt euch allerdings ein auto mit automatikgetriebe und tempomat holen. es könnte sein, dass die geschwindigkeit des tempomats über den canbus geregelt werden kann und dadurch auch die geschwindigkeit. dann müsst ihr halt nur noch das problem mit der lenkung in den griff bekommen.

mfg tester123
Nach oben
Pascal
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag29-06-2006, 20:54    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Vorschläge.
Vor einiger Zeit hab ich aber mal von einem Konzept names drive-by-wire gelesen, das genau das umsetzt. Also Sensoren messen z.B. die Bewegung des Lenkrads. Die Daten wandern dann elektronisch an einen Aktor, der die Bewegung des Lenkrads dann in eine wirkliche Lenkung umsetzt. Die Technik gibt es also schon oder zumindest den Ansatz.
Meine Frage ist nur, inwiefern das ganze schon in Autos implementiert ist und wie man das dann nutzen(also Bewegung der Aktoren mittels direktem Zugriff auf den Bus) kann. Hat da evtl. jemand noch Informationen.

mit freundlichen Grüßen,
Pascal
Nach oben
candev
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag30-06-2006, 9:51    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

Deine Infos sind richtig, das 'Steer by Wire'-System funktioniert wie von Dir beschrieben. Ich erinnere mich allerdings nicht, in welchem Wagen das war, der Artikel ging mehr um die Technik selbst. Wenn Du ueber einen Rechner den Lenkanschlag
variieren willst muss allerdings sichergestellt sein, dass der Lenkwinkelsensor ueber einen Bus uebertraegt. Dies ist m.W. aber nicht so (wofür ich persönlich auch ziemlich dankbar bin...).

Gruß,
Jens
Nach oben
tester123
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-07-2006, 16:54    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

hi,

ich dachte, dass das die rechtslage in de nicht zulässt, dass der computer das auto steuert. ich könnte mir eher vorstellen, dass diese technik in prototypen verwendung findet. ich kann mich aber auch irren. beim renault laguna wird zumindest der lenkwinkel auf dem canbus übertragen, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich diesen über den bus ändern kann (ich möchte das auch nicht unbedingt testen).

mfg tester
Nach oben
Pascal
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-07-2006, 17:24    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat


ich dachte, dass das die rechtslage in de nicht zulässt, dass der computer das auto steuert.

Bei unserem Projekt ist das kein Problem...ist ja das Ziel des Wettbewerbs.


beim renault laguna wird zumindest der lenkwinkel auf dem canbus übertragen

Ist das dann auch der Lenkwinkel, der zum Steuern der Lenkung verwendet wird? Dann müsste man diesen Lenkwinkel doch auch manuell ändern können, indem entsprechende CAN-Pakete gesendet werden, oder hab ich da einen Denkfehler drin?
Nach oben
Mictronics
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-07-2006, 22:45    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

Serienfahrzeuge mit kompletten 'Drive-by-wire'?
Nach oben
tester123
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag08-07-2006, 15:59    Titel: Steuerung eines Autos Antworten mit Zitat

hi,

ich glaube auch nicht, dass ich auf den lenkwinkel schreibend zugreifen
kann. ich werde das auch nicht ausprobieren, da es nicht mein auto ist (sondern das von meinem dad).

und mit der rechtslage meinte ich, dass so ein geräte wahrscheinlich deshalb nicht in einem serienfahrzeug zum einsatz kommt. dass in dem wettbewerb die ausdrücklich erlaubt ist, war mir schon klar icon_wink.gif

ich schätze, ihr kommt da nicht herum, das selbst zu bauen.

mfg tester
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Simulation eines MFL (Steuerung RNS-E, BT) Innenraum- / Komfort CAN
Keine neuen Beiträge Bedenken eines Neulings CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Motorsimulation eines AZQ Motors mit Polo Steuergeräten Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Keine neuen Beiträge VW MFD Steuerung Innenraum- / Komfort CAN
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.