RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum für Dein CAN-Bus Projekt. eLearning CAN-Bus und Elektronik.

MFL von Passat 3BG 2004


 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » Innenraum- / Komfort CAN
Autor Nachricht
blacknois
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag21-10-2011, 20:25    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Servus,

Ich habe einen Passat 3BG MJ 2004 und mir ein Zenec 2041d zugelegt, mit Stalk Unterstützung, hab von connects2 ein Programmierbares Interface (Mit DIP schalter... also nicht Wirklich Programmierbar) damit will bei mir aber nur Lauter/Leiser Track +/- geht nicht!

Hab mich erkundigt, dafür gibt es angeblich kein Interface, da ich Elektromeister bin, geht es in meinen Kopf nicht rein warum man Das Protokoll bzw. den Datensatz für Lauter/Leiser abgreifen kann aber nicht für Track +/- beim googeln bin ich auf das Forum gestoßen.

Grundsätzlich sollte es doch möglich sein so ein Interface Selber zu basteln, den CAN auslesen welche Datensätze bei Track + - gesendet werden sollte ja gehen, da ich ganz neu in der Richtung bin habe zwar was mit SPS und EIB zu tun aber von CAN hab ich keine Ahnung.

Die Interfaces was verkauft werden nennt man ja CAN / Stalk Interface also gehe ich davon aus, das Stalk das Protokoll ist was der Radio versteht, bzw. ein Analog Signal?


Könnt ihr mir weiterhelfen oder kann ich es vergessen?

Infos was ich Bräuche.

Wie Lese ich den CAN aus (sollte ich ja im Forum finden...)
Gibt es ein Can / Stalk Interface was mann Programmieren kann?

Danke
Nach oben
Dieselfahrer
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 28.07.2011
Beiträge: 79
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

Beitrag22-10-2011, 14:52    Titel: Re: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

blacknois hat folgendes geschrieben:
Ich habe einen Passat 3BG MJ 2004 und mir ein Zenec 2041d zugelegt, mit Stalk Unterstützung, hab von connects2 ein Programmierbares Interface (Mit DIP schalter... also nicht Wirklich Programmierbar) damit will bei mir aber nur Lauter/Leiser Track +/- geht nicht!


Mehr Details! Hab keine Lust mir das selber zu googeln - was für ein inteface genau?
Womit willst du bedienen? Lenkradtasten?
Ist das Zenec für den Passat/VW gedacht?

Zitat:
Hab mich erkundigt, dafür gibt es angeblich kein Interface, da ich Elektromeister bin, geht es in meinen Kopf nicht rein warum man Das Protokoll bzw. den Datensatz für Lauter/Leiser abgreifen kann aber nicht für Track +/- beim googeln bin ich auf das Forum gestoßen.


Vielleicht ein Nischenprodukt, im Prinzip hast du natürlich recht.

Zitat:
Grundsätzlich sollte es doch möglich sein so ein Interface Selber zu basteln, den CAN auslesen welche Datensätze bei Track + - gesendet werden sollte ja gehen, da ich ganz neu in der Richtung bin habe zwar was mit SPS und EIB zu tun aber von CAN hab ich keine Ahnung.

Die Interfaces was verkauft werden nennt man ja CAN / Stalk Interface also gehe ich davon aus, das Stalk das Protokoll ist was der Radio versteht, bzw. ein Analog Signal?


Nee. "Stalk" = Englisch für "Lenkstockhebel"


Zitat:
Wie Lese ich den CAN aus (sollte ich ja im Forum finden...)


Es gibt (gab?) ein Selbstbau-Inteface hier im Forum.
Ich selbst verwende eins von Peak:
[url]http://www.peak-system.com/Produktdetails.49+M5f1e2159727.0.html?&tx_commerce_pi1[catUid]=6&tx_commerce_pi1[showUid]=16[/url]
Nach oben CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden  
blacknois
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag22-10-2011, 16:08    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Von Connect2 das CTS Uni
Bedienen will ich den Radio über die Lenkrad tasten

Das Zenec ist genau für mein Auto gedacht
http://www.zenec.com/de/produkte/ego/volkswagen-seat/ze-nc2041d/

Wie wird dann das Signal vom Interface zum Radio übertragen? ist das ein analog Signal?

Gut, das Auslesen sollte ja kein Problem sein, aber wie bastel ich mir was, dass eben das Signal für den Radio Umwandelt?

Danke
Nach oben
blacknois
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag24-10-2011, 9:30    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Hab grade mit Dietz telefoniert mit den Interface von denen geht es!
hab bestellt mal abwarten...
Nach oben
balooba
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag26-10-2011, 12:03    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Servus.

Das Zenec Interface kann die MFL Befehle von Haus aus richtig umsetzen.
Es ist aber so, dass die MFL Befehler auf dem CAN zwar immer unter der gleichen ID kommen, sie jedoch unterschiedliche Byte Längen haben.

Dein Passat sendet z.B. die MFL Nachrichten nur 1 Byte lang, das Interface von Zenec erwartet aber 4 Byte.

Mach aus der 1-Byte Nachricht mal eine 4 Byte Nachricht (die letzten 3 Bytes einfach jeweils mit 0x00 auffüllen) dann sollte das schon gehen...

Das ist auch der Grund dafür, dass viele Leute sich ein neues Gateway einbauen müssen um in ihrem alten Auto ein brandneues Radio zu betreiben.

Gruß.
Nach oben
Dieselfahrer
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 28.07.2011
Beiträge: 79
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

Beitrag27-10-2011, 21:12    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Moin,

Zitat:
Dein Passat sendet z.B. die MFL Nachrichten nur 1 Byte lang, das Interface von Zenec erwartet aber 4 Byte.

Mach aus der 1-Byte Nachricht mal eine 4 Byte Nachricht (die letzten 3 Bytes einfach jeweils mit 0x00 auffüllen) dann sollte das schon gehen...


Ich fürchte da überforderst du den OP.

Zitat:
Das ist auch der Grund dafür, dass viele Leute sich ein neues Gateway einbauen müssen um in ihrem alten Auto ein brandneues Radio zu betreiben.


Das hört sich jetzt an, als hättest du die CAN-Infotainment-Matrix auf dem Tisch liegen?
Lust dem unwissenden Rest der Welt was zu verraten?


Gruß, Ingo
Nach oben CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden  
balooba
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-10-2011, 8:43    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Servus.

Ja, ich habe diese 'Matrix', also den Nachrichtenkatalog hier liegen.
Den habe ich mir in rund 10 bis 12.000 Stunden selbst erarbeitet und kenne nun jedes Bit, zumindest aus dem Komfort/Infotainment Bereich.

Der Ablauf beim MFL ist der folgende:

Das Lenksäulensteuergerät triggert alle paar mS den Zustand der Tasten des MFL ab (Via LIN Bus).
Das Ergebnis wird nun von diesem Steuergerät an das Bordnetz Steuergerät (LIN Bus -> z.B. Golf 4, T5 2003 bis 2009 usw) ODER an das Gateway (CAN Komfort) gegeben.
Wird es an das Gateway via CAN gesendet, so sieht die Nachricht immer gleich aus... Sie ist ein Byte lang.
Das CAN Gateway setzt den Kram nun für den Infotainment CAN um.
Je nach verbauter Gateway Version wird eine 2,3,4 oder 6 Byte Nachricht draus.
Bis auf das erste Byte (da sind die Infos über den Tastenzustand drin) sind die weiteren Bytes mit 0x00 aufgefüllt.
Das Radio schaut nun nicht nur stumpf in den Wert des Byte1 hinein, es erwartet auch, je nach Baujahr des Gerätes bzw. Teileindex, eine bestimmte Nachrichtenlänge.

Das 'Nichtfunktionieren' des MFL nach einem Softwareupdate des Radios (z.B. RNS 510) ist also vom Konzern gewünscht, denn es besteht kein weiterer Anlass dazu eine Nachricht künstlich um bis zu 5 Bytes zu erweitern, die gar nicht genutzt werden können.

Evtl. kennen auch einige von Euch das Phänomen, dass sich die Autobatterie nach einem Softwareupdate des RNS 510 entladen hat...
Auch hier lag es nur daran, dass die Länge der Statusnachricht des RNS 510 verändert wurde (von 6 auf 8 Byte), das Gateway aber nur 6 Bytes durchgelassen hat...
Im letzten Byte steht aber die Info für alle anderen Busteilnehmer drin 'Ich würde jetzt gerne schlafen gehen'...
Also wurde nach dem Abstellen des Autos die ganze Zeit der CAN Bus wachgehalten... Nach dem Einbau eines neuen Gateways war der Fehler dann weg.

Ich kann an dieser Stelle nur noch mal den Hinweis geben: Schaut euch die CAN Nachrichten nicht hexadezimal, sondern binär an.
Der Wert z.B. 0xA0 ist nichtssagend...
Die Schalterstellung der Bits auf binärer Ebene '10100000' sagt da schon mehr aus, besonders wenn sich der Wert plötzlich ändert.
Nur so könnt ihr 'jeden Schalter' einer Funktion zuordnen...

Wer evtl. mit einem Megahirn ausgestattet ist und sich HEX Werte in Echtzeit binär darstellen kann, kann darauf verzichten icon_biggrin.gif Ich kann das, wie viele hier, nicht.
Nach oben
reieg99
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-10-2011, 10:06    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Servus.

Die Schalterstellung der Bits auf binärer Ebene '10100000' sagt da schon mehr aus, besonders wenn sich der Wert plötzlich ändert.
Nur so könnt ihr 'jeden Schalter' einer Funktion zuordnen...

Wer evtl. mit einem Megahirn ausgestattet ist und sich HEX Werte in Echtzeit binär darstellen kann, kann darauf verzichten icon_biggrin.gif Ich kann das, wie viele hier, nicht.


Ein Megahirn braucht man dafür nicht. HEX finde ich persönlich viel ausagekräftiger und man sieht meiner Meinung nach Änderungen viel schneller. Sobald ich eine HEX-Zahl sehe, habe das Binärmuster schon vor den Augen und den Dezimalwert kann man auch schneller im Kopf umrechnen.
Nach oben
balooba
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-10-2011, 11:57    Titel: MFL von Passat 3BG 2004 Antworten mit Zitat

Servus.
Sicherlich ist das jedem einzelnen selbst überlassen...
Ich kann das nicht und einen Dezimalwert braucht es eh nicht...
Ich kann nicht aus dem Kopf erkennen, wenn sich z.B. ein Wert von 0xA0 auf 0xEB ändert, welche / s Bit / s sich gerade geändert hat / haben.

Von 0xA0 auf 0xA1 bekomme auch ich noch hin icon_biggrin.gif icon_biggrin.gif
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » Innenraum- / Komfort CAN
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge CAN data Octavia 2 (2004) CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Opel Meriva A BJ 10/2004 Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Keine neuen Beiträge Mercedes G500 BJ 2004, Motordrehzahl Motor CAN
Keine neuen Beiträge Lenkwinkelsensor Passat 3C Motor CAN
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.