RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum für Dein CAN-Bus Projekt. eLearning CAN-Bus und Elektronik.

Baudrate Opel Meriva


 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Autor Nachricht
Frank6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag11-03-2012, 19:52    Titel: Baudrate Opel Meriva Antworten mit Zitat

Hallo
ich habe mit dem Oszi den Can Bus am Kombi vom Opel Meriva (Can High Kabelfarbe:grün,Can Low Kabelfarbe:weiß) abgenommen. Signal ist gut zu erkennen.Weiß jemand die Baudrate von diesem Bus am Kombi. Ich möchte es mit CacHack loggen. Die gängingen (125Kb/s u.s.w.) habe ich schon probiert.
Gruss
Nach oben
Dieselfahrer
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 28.07.2011
Beiträge: 79
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

Beitrag12-03-2012, 0:26    Titel: Re: Baudrate Opel Meriva Antworten mit Zitat

Frank6 hat folgendes geschrieben:
Hallo
ich habe mit dem Oszi den Can Bus am Kombi vom Opel Meriva (Can High Kabelfarbe:grün,Can Low Kabelfarbe:weiß) abgenommen. Signal ist gut zu erkennen.Weiß jemand die Baudrate von diesem Bus am Kombi. Ich möchte es mit CacHack loggen. Die gängingen (125Kb/s u.s.w.) habe ich schon probiert.
Gruss


Bin kein Opel-Experte. Daher nur das übliche: Wirklich sicher mit H und L?
Normalerweise sollte man die Baudrate auch an der kürzesten high oder low Phase in einer Message ablesen können.

Gruß, Ingo
Nach oben CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Frank6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag12-03-2012, 9:55    Titel: Can Opel Antworten mit Zitat

Hallo,
danke für die Antwort. Habe mal ein paar Bilder vom Can Bus angefügt. Wenn ich die Bitzeit ausmesse komme ich eigentlich auf eine Übertragungsrate von 50Kb/s?! Ist das so richtig. Ich habe ein Selbstbau Projekt Interface von der Seite Kreative Chaos. Bei 50Kb/s bekomme ich da aber keinen empfang. Low und high habe ich nicht vertauscht. Man sieht ja auf dem Oszi schön was was ist.
Gruss
Frank


P.s. am Rande
Welches Can debugger Interface könnt Ihr empfehlen, welches mit CAN Tool gut zusammen läuft und wo man mal auch krumme Baudraten verarbeiten kann und nicht so teuer ist?!
Nach oben
Frank6
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag12-03-2012, 9:57    Titel: Baudrate Opel Meriva Antworten mit Zitat

Hallo
noch mal alle Bilder im Anhang!
Gruss
Frank



Can_Kombi_Bilder.zip
 Beschreibung:
 Bilder vom Can
Bilder vom Can
Download
 Dateiname:  Can_Kombi_Bilder.zip
 Dateigröße:  217,06 KB
 Heruntergeladen:  233 mal

Can_Kombi_Bilder.zip
 Beschreibung:
 Baudrate Opel Meriva
Baudrate Opel Meriva
Download
 Dateiname:  Can_Kombi_Bilder.zip
 Dateigröße:  217,06 KB
 Heruntergeladen:  185 mal
Nach oben
Surfjenser



CAN Hacker seit: 04.01.2012
Beiträge: 39
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hannover

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag14-03-2012, 20:45    Titel: Baudrate Opel Meriva Antworten mit Zitat

Hallo,
50kbit hört sich irgendwie recht wenig an.
Bei Audi und VW werden im Komfort/Infotainment-Bereich 100k und im Antriebsbereich 500k verwendet.
Aus meiner Sicht solltest du dir zum Herausfinden der Taktrate das Bit-Stuffing des CAN-Buses zu nutze machen. Für den CAN-Bus ist ja definiert, dass maximal 5 gleiche Bits hintereinander auf die Leitung gebracht werden dürfen. Möchte die Anwendung mehr als 5 gleiche Bits senden, werden sogenannte Stuff-Bits eingefügt. Mehr dazu erklärt dir http://www.canhack.de/viewtopic.php?t=13
Das heißt für dich, du suchst dir den längsten Block am Oszi, teilst die Zeitspanne durch fünf und erhälst darüber den Takt.
Das wäre mein Ansatz...

Grüße
Jens
Nach oben CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden  
slowmotion64
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag25-04-2012, 15:36    Titel: Baudrate Opel Meriva Antworten mit Zitat

Hast Du es mal mit diesen Baudraten versucht?:


Titel: Opel CAN Bus Astra/Vectra/Signum

500kbps pin6 CAN-H, pin14 CAN-L für Motor-STG.,TCM-Getriebe, ABS/TC/ESP, elektronisches Dämpfungssystem, Servo-Lenkung.
95,2kbps pin3 CAN-H, pin11 CAN-L für alle Displays TID/BID/GID, Radiosysteme, CD, Klimaautomat.
33,33kbps single wire pin1 für AT6-STG., Airbag, Instrument, ZM-Module, PEPS=Pass-Start, Reifendruck-STG, Parkassistent.]

Am Zafira B hatte ich damit Erfolg.

Grüße
slowmotion64
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht CANhack.de - Übersicht » Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Baudrate Opel Meriva 2008 CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge Opel Meriva A BJ 10/2004 Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Keine neuen Beiträge Baudrate 33,3kpbs Opel CAN Softwaretools und Software
Keine neuen Beiträge Opel CAN ID Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.