RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum.

CAN Gateway entwickeln


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeFahrzeuge  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
new_one
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-05-2006, 8:07    Titel: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

ich habe schon viel darübergelesen, dass es Adapter gibt, um Radios mit CAN in non CAN Fahrzeugen zu verbauen und umgekehrt.
Ich möchte gerne in meinen Altea ein RNS-E verbauen und benötige jetzt einen Adapter CAN Seat auf CAN Audi. Seht Ihr da eine Chance?

Bertram
Nach oben
 
AudiA4B6US
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag28-05-2006, 16:11    Titel: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Das einzige Problem duerfte sein heraus zu finden, was der Seat CAN genau als Messages sendet. Ich habe hier einen Adapter der z.B. die Messages von der Zuendung filtert und veranedert weiter gibt. Ein aehnlicher Adapter koennte auch Messages von einem fremden CAN in den Audi CAN uebersetzen.

Hast Du denn mal probiert das Radio einzubauen und am CAN anzuschliessen? Was fuer'n CAN ist das den in dem Seat ueberhaupt (welche Geschwindigkeit waere die erste Frage)? Wenn es auch 100kbits sind dann stimmt zumindest schon mal die physikalische Ebene.

Wenn Du einen CANUSB Adapter hast muesstest Du heraus finden, welche Messages im Seat fuer Zuendung, Licht (evtl. gedimmt) und Geschwindigkeit (nur wenn Gala wichtig ist). Auf der Audi Seite muesste auf ID 271 eine Message '07' dem Radio sagen, dass die Zuendung and ist. Die Message '11' zeigt and, dass der Zuendschluessel eingesteckt ist, '10' zeigt an das der Schluessel nicht eingesteckt ist. In ID 635 wird die Instrumentenbeleuchutng uebermittelt. Das erste Byte ist die Staerke in %, eine 0 is 100% gedimmt (aus).

Sobald man die Uebersetzungstabelle hat sollte die Programierung eines Adapters kein Problem mehr sein.
Nach oben
 
NiSch
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-11-2009, 12:10    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Ist hier schon jemand weiter gekommen?

Gruß Niko
Nach oben
 
p.ostrich



CAN Hacker seit: 27.10.2009
Beiträge: 159
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-11-2009, 12:21    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hi
Wenn man sleber bissl versiert ist lässt sich das eigentlich ganz simple selber bauen.

Wie schon geschrieben... die Id´s sind wichtig. sollte man aber zum Großen teil schon in einigen Foren zusammne suchen können.
hab selber nen Altea da, aber mom fehlt mir die Zeit da was zu loggen.

Was das RNS-E für signale (ID´s) braucht findeste auf jeden Fall im Netz.

Bin mal gespannt ob sich was tut. Vielleicht suchst du schonmal die Ids zusammen, und dann kann man sicher gemeinsam was machen icon_wink.gif

LG Patrick
_____________________________

Can-Bus, Soft-/Hardware
KFZ/LKW Diagnose (Chiptuning)
VAG-Com , VAGDash.... ,(Codierung, Diagnose usw.)
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
NiSch
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-11-2009, 14:51    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hi ,

schonmal vielen DAnk,

ich weißn garnicht wiee ich vorgehen soll, was für ein Modul ich kaufen soll, usw. Ich hätte jetzt dieses genommen:

http://www.ixxat.de/sample_gateway_solu ... rung=K2CAn


Die Basis ist ein

A6, 4,2 ltr Automatik, Vollausstattung außer : Luftfederung, Bluetooth und CD-Wechsler,

Als BT-FSE habe ich mir gedacht ne FISCON.

hier der CAN Code link:
http://audiforum.us/rns-e/5547-id-codes ... tocol.html

Grüße
Nach oben
 
NiSch
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-11-2009, 14:54    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Und hier der Code Link in unser Forum:

viewtopic.php?f
=11&t=987&p=2724&hilit=RNS#p2724
Nach oben
 
p.ostrich



CAN Hacker seit: 27.10.2009
Beiträge: 159
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag02-11-2009, 15:07    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hast du schonmal die Ixxat Preisliste gesehen? Ich weiß ja nicht was du dafürausgeben willst. Aber IXXAT Module wirste bestimmt nicht unter 300€ - 500€ bekommen (schätze ich mal).

Rangehen sollst du volgendermaßen.

Internet nach identifiern durchsuchen Audi und seat.
Die dann gegenüberstellen und gucken welche gleich sind.Bzw. verändert werden müssen

Dann die Geschwindigkeit rausfinden (wie AudiA4B6US gesagt hat)

Was für ein modul usw. würd ich erst im Anschluß machen. denn danach weißt du, ob du evtl. nur Baudraten ändern musst, Identifier, oder sogar die daten des Identifiers.

Dabei helfe ich dir auch gerne weiter (soweit ich kann). IOst halt nur die Frage ob was Programmiert werden muß oder nicht

LG Patrick
_____________________________

Can-Bus, Soft-/Hardware
KFZ/LKW Diagnose (Chiptuning)
VAG-Com , VAGDash.... ,(Codierung, Diagnose usw.)
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
NiSch
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-11-2009, 7:40    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hi,

leider konnte ich bis jetzt keine identifiers finden. Ich brauche dann die Identifiers vom A6 4B und die vom RNS-510 von VW?

Was machen die Identifiers genau? Und wo bekomme ich die am besten Raus? Oder gibts irgendwo ein Board wo sich nur mit der Identifier geschichte beschäftigt?

GRuß Niko
Nach oben
 
p.ostrich



CAN Hacker seit: 27.10.2009
Beiträge: 159
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-11-2009, 12:22    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Hi

Ok, Du willst dir da was bauen, bzw. Kaufen. Beim Bauen ist das problem: "Du hast anscheinen noch keine Ahnung wie der CAN-Bus Funktionier". Das solltest du dann mal als ersten machen. Ansonsten bist du hier im Forum schon recht richtig.

Identifier sind Zahen/Signale die gesendet und empfangen werden (Bsp: 4f4,245,2ac....)
Da brauchst du die von dem Auto, wo das Navi drinn ist (oder die halt das Navi braucht, das muß nicht autoabhängig sein) und die die dein Auto (wo es rein soll) an das Navi schickt.

Die Frage ist halt auch, was dich das kosten darf. Also was du ausgeben willst.
LG
Patrick
_____________________________

Can-Bus, Soft-/Hardware
KFZ/LKW Diagnose (Chiptuning)
VAG-Com , VAGDash.... ,(Codierung, Diagnose usw.)
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
balooba
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag03-05-2011, 13:45    Titel: Re: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Wenn das noch von Interesse ist, fragt mal bei den Jungs an:

http://www.canshack.de

Die haben sich auf das VW TP 1.6/2.0 und BAP / DDP spezialisiert und vor einigen Wochen sogar ein RNS 510 mit vollen Funktionsumfang in einem 3er BMW (Oder war es ein 5er???) zum laufen bekommen.

Wenn Du in Deinen Altea ein RNS 510 verbauen möchtest, sollte der Anschluss fast problemlos gehen...


Zuletzt bearbeitet am 26-09-2011, 19:10, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
Normen
Gast




 


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag23-09-2011, 9:21    Titel: CAN Gateway entwickeln Antworten mit Zitat

Die Audi Identifier könnte ich raussuchen.
Ich baue auch gerade ein Can-Gateway (allerdings Ford KFZ -> CAn-Gateway -> Chrysler-Navi.
Da ich nicht vom Radio ins Fahrzeug senden will, kann ich meinen alten Analog-Zu-Can-Umsetzer verwenden. Dieser hat 2 CAN-Transceiver vorgesehen. Verbindet man den einen lediglich mit TX und den anderen mit RX sollte es funktionieren (dazu müsste allerdings die Baudrate vom Fahrzeug mit der Baudrate des Radios identisch sein).
Finde doch mal die Baudrate raus (insbesondere die vom VW, Audi kann ich nachsehen).
Wenn Interesse besteht kann ich noch eine Platine für einen at89c51cc01 gegen einen geringen Unkostenbeitrag zur Verfügung stellen. Kompiler + Entwicklungsumgebung gibt es hierfür kostenlos im Internet als freeware.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » CAN-Bus Allgemein Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Opel CAN CAN Gateway Innenraum- / Komfort CAN
Keine neuen Beiträge CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Mikrocontroller und Elektronik: Programmierung
Keine neuen Beiträge CAN Gateway mit IO-Ports CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge VW CAN Gateway / OBD Buchse Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.