RKS+CAN Adapter für CAN-Bus Sniffing
CAN-Interface
Info und Bestellung
CANhack.de - CAN Hardware, CAN Software, CAN Protokolle - Das CAN-Bus Forum.

CAN-Gateway zu Diagnosezwecke


FehlerdatenbankSuchen  LesezeichenLesezeichen  Garage - FahrzeugeFahrzeuge  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Mikrocontroller und Elektronik: Programmierung Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
broddi



CAN Hacker seit: 10.10.2017
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Polch

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag10-10-2017, 21:01    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und hoffe nun endlich auf eine Lösung für mein Problem. Folgendes: Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich beruflich sowie hobbyseitig mit der Instandsetzung von Getriebe-Steuergeräten. Hierzu zählt das Öffnen von Steuergeräten, das Entfernen des Gels, Kontakte instandsetzen und das Ganze wieder ordnungsgemäß vergießen und verschließen. Leider kann ich schlussendlich immer erst im Fahrzeug testen, ob meine Reparatur der Kontakte erfolgreich war. Deshalb kam mir die Idee, Steuergeräte im ausgebauten Zustand zu überprüfen. Die meisten Steuergeräte (Audi Multitronic, Mercedes VGS2-FCVT usw...) überprüfen sofort nach dem Einschalten die Funktion der Sensoren auf den Steuergeräten. Bei gebrochenen Kontakten oder defekten Sensoren wird ein entsprechender Fehlereintrag im Speicher gesetzt. Bei älteren Steuergeräten, die über K-Line angesprochen werden ist das Auslesen von Fehlerspeichern kein Hexenwerk. Leider scheitert es derzeit eher an den neueren Varianten, die per CAN ausgelesen bzw. diagnostiziert werden.

Nun zur eigentlichen Frage:
Hat jemand sich schonmal ein eigenes CAN-Gateway gebaut? Mein bisheriges Vorgehen lag darin, die Spannungsversorgung für Steuergerät in eine Gerätebox zu integrieren, den OBD2-Anschluss und die jeweilige benötigte Verdrahtung an eine RS232-Buchse nach aussen zu führen. an welches ich nur noch die entsprechenden selbstgebauten Kabel für das jeweilige Steuergerät anschließen muss, welche dann die Box mit dem Steuergerät verbindet. Über den OBD2-Anschluss hatte ich dann vor, z.B. mit VCDS die Fehler im Multitronic-Steuergerät abzufragen. Wie gesagt, das einzige was mir fehlt ist eben ein eigenes CAN-Gateway innerhalb der Box. Vielleicht habt ihr ja noch eine andere Idee. Für jeden Vorschlag bin ich sehr dankbar!

LG, Tom icon_smile_thumb_up.gif
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
CAN-Diagnose
Administrator
Administrator
Avatar-CAN-Diagnose

CAN Hacker seit: 07.06.2011
Beiträge: 339
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle



Beitrag11-10-2017, 11:37    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Hallo Tom,

i.d.Regel kannst Du direkt am Getriebesteuergerät am CAN Dein Diagnosesystem anschließen und es wird funktionieren.
Ein Gateway wird für Deinen Anwendungszweck nicht benötigt.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
CAN-Bus Interface kaufen: CAN auf USB, CANhack.de CAN-Interface
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
broddi



CAN Hacker seit: 10.10.2017
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Polch

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag11-10-2017, 11:41    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Hallo Rainer!

Zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber bist dir sicher? Hatte das natürlich schon probiert, allerdings bringen die Diagnosegeräte wie von Gutmann, VCDS oder auch Xentry einen Fehler das sie das CAN-Gateway nicht initialisiert bekommen. Muss ich die Verdrahtung eigentlich zusätzlich mit jeweils 120Ohm an beiden Enden abschließen?

LG, Tom
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
CAN-Diagnose
Administrator
Administrator
Avatar-CAN-Diagnose

CAN Hacker seit: 07.06.2011
Beiträge: 339
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle



Beitrag11-10-2017, 11:50    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

broddi hat folgendes geschrieben:
Hallo Rainer!

Zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort. Aber bist dir sicher? Hatte das natürlich schon probiert, allerdings bringen die Diagnosegeräte wie von Gutmann, VCDS oder auch Xentry einen Fehler das sie das CAN-Gateway nicht initialisiert bekommen. Muss ich die Verdrahtung eigentlich zusätzlich mit jeweils 120Ohm an beiden Enden abschließen?

LG, Tom

Hi,

einfach schauen ob schon eine Terminierung besteht, wenn nicht, 120Ohm dazuklemmen.
Du drückst den falschen Knopf beim Diagnosesystem, spreche einfach z.B. mit VCDS über die Steuergeräteadresse 02 direkt das Getriebesteuergerät an.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
CAN-Bus Interface kaufen: CAN auf USB, CANhack.de CAN-Interface
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
broddi



CAN Hacker seit: 10.10.2017
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Polch

Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag11-10-2017, 20:09    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Hi Rainer!

Vielen Dank für deine Bemühungen und die Hilfe. Ich werde es nochmal per Direktverdrahtung probieren und berichten!

Lg, Tom
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Stesa1



CAN Hacker seit: 14.11.2013
Beiträge: 6
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein CAN Entwicklungs-Support

Beitrag24-11-2017, 16:14    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Nach meinen Erfahrungen geht das nur bei "älteren" Fahrzeugen.
Wir hatten letztes Jahr eine neue E Klasse, W213, bei der ging noch nicht einmal ein einfacher OBD Zugriff, geschweige denn Diagnose mittels Bosch KTS oder auch
Mercedes Diagnose.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
postmann
CAN-Profi
CAN-Profi


CAN Hacker seit: 23.05.2013
Beiträge: 87
Karma: +21 / -0   Danke, gefällt mir!


CAN Support

CAN-Diagnose gefällt das.
Beitrag26-11-2017, 14:40    Titel: CAN-Gateway zu Diagnosezwecke Antworten mit Zitat

Nö, das geht beim 213 genauso, die Diagnose ist ja genormt (OBD) und der 213 nutzt wie alle Mercedesbaureihen UDS.
Nach oben
CAN Hacker - Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    CANhack.de - Übersicht » Mikrocontroller und Elektronik: Programmierung Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Opel CAN CAN Gateway Innenraum- / Komfort CAN
Keine neuen Beiträge CAN Gateway entwickeln CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge CAN Gateway mit IO-Ports CAN-Bus Allgemein
Keine neuen Beiträge VW CAN Gateway / OBD Buchse Fahrzeugspezifische Hardware und Pinbelegungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.